Recruiting mit Facebook: Wunsch und Wirklichkeit

Als Personaler beschäftigen Sie sich sicherlich auch mit der Thematik, welchen Nutzen Ihnen Facebook bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter bringen könnte. Unserer Meinung nach scheint das aber nicht zwingend die am besten geeignete Adresse zu sein. Dies ist ganz wesentlich darin begründet, dass Fach- und Führungskräfte nur bedingt bereit sind ihre Profile zu hinterlegen. Damit sind sie nicht identifizierbar. Hinterlegte Angaben sind meistens nur privater Natur. Angaben zu beruflichen Erfahrungen und sonstigen Qualifikation, so die Aussage unserer Kunden, sind nahezu nicht möglich. Hinzu kommt die natürlich immer wieder pressewirksam diskutierte Datensicherheit.

Die Zurückhaltung zu den Social Media Plattformen bleibt nach Aussage unserer Kunden bestehen. Grundsätzlich sollte das Thema aber nicht außer Acht gelassen werden, da sich die Themen weiterentwickeln werden.
Geraden Sie also nicht in Panik und stellen sämtliche Kommunikations-Maßnahmen zum Thema Recruiting auf Facebook um.

Nehmen Sie sich die Zeit und machen durch gezielte überschaubare Social Media Projekte ihre eigenen Erfahrungen. Gerne unterstützt Sie unser Recruiting Team bei Ihren Vorhaben.